Direkt zum Hauptbereich

Nfc, alte liebe neu entdeckt

Nfc war am Anfang eine sehr spannende Technik erlaubte sie doch Aktionen bei deaktivieren Display, leider hat Google das dann doch aus Sicherheitsgründen deaktiviert.
Aufgrund von Display Sperren war das so nicht mehr Sinnvoll nutzbar. Heutzutage Dank Fingerabdruck Sensoren ist das entsperren, allerdings wieder Recht schnell möglich. So dass man realtiv intuitiv das Gerät entsperren und direkt den nfc Kontakt auslösen kann.
Dank der akustischen Rückmeldung bekommt man auch immer direkt ein Feedback.
Wo ist dieser Einsatz sinnvoll?
Als Beispiel habe ich einen Tag am Kühlschrank, der mir direkt mein Einkaufsliste öffnet.
An der Tür zu meiner Wohnung.
Zum Abstellen meiner Smart home Geräte Am Nachtisch Wecker stellen alles ausschalten.
Das lässt sich natürlich wunderbar mit Apps wie Tasker der sich sehr gut mit Smart Home Geräten vernetzen lässt umsetzen.
Wem das zu kompliziert und aufwendig ist kann auch Apps wie "Trigger" benutzen
Hiermit lassen sich Recht simple NFC Tags erstellen und auslösen.

Wichtig zu erwähnen NFC Tags lassen sich nicht nur zum auslösen einer Aktion benutzen es lassen sich auch sogenannte Toggles 1= Aktion 1, 2= Aktion 2 Ausführen. Natürlich lässt sich so etwas auch mit Zeit verknüpfen.

Ich habe NFC durch meine Grippe wieder schätzen gelernt da mir hierdurch das Reden Recht schwer gefallen ist.

Viel Spaß beim Entdecken.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Wurzeln

Hallo mein Name ist Chris ich bin Android Fan und Nutzer seit vielen Jahren.Es fing an mit Lg Optimus Speed Smartphone einige Zeit später ein Acer A500 Tablet.
Danach ein Nexus 4 das Nexus 7 der ersten Generation danach das Nexus 7 der zweiten Generation das sich bis heute noch im Dienst befindet. Ich legte mir ein Moto X zu vielleicht ein Grund weswegen ich Jahre Später wieder bei dieser Marke landete. Danach probierte ich mich an der Xperia Z Reihe von Sony Z3 compact, Z3 danach bin ich wieder bei Motorola gelandet erst beim Moto Z Play und nun wieder beim Moto X 4 generation.
Ein Menge verschiedener Geräte über die Jahre die ich durch mooden und rooten immer wieder auf meine Bedürfnisse anpasste und ihnen durch alternative Roms wieder leben einhauchte.
Da mir Sicherheit und Updates immer wichtiger wurden da ich immer mehr sensible Daten oder auch meine persönlichen Gedanken meinem Smartphone anvertraute habe ich aufgehört zu rooten. Meiner Meinung nach eine Sicherheitslücke weniger…

Produktives mit Google Assistent und IFTTT

Dear Google Assistent bietet leider nur eingeschränkte Möglichkeiten wenn es darum geht produktiv Dinge zu erfassen.
Kalender, Erinnerungen und Einkaufslisten(leider nicht in Google Notizen). Dank IFTTT und Google Docs, Tabellen ist es allerdings möglich sich so etwas selbst zu bauen. Ich nehme für als Beispiel meine Ausgaben Liste.
Wenn ich sage : "Ausgabe 10€ Rewe" wird das in einer Tabelle  in einer neuen Zeile mit den Feldern Datum, Betrag und Grund erfasst. Wie erstelle ich das?
Vorausgesetzt ich habe ein Konto bei IFTTT muss ich hier die Verbindung mit Google herstellen und die zugehörigen Freigaben erteilen.
Nun wähle ich My Applets dann + dann den Trigger in diesem Fall den Google Assistant.
Nun wähle ich das unterste Feld da mit diesem sowohl zahlen als auch Text  als variable erfasst wird.
Nun zum Text:
"Ausgabe # €  $" die variable # steht für die Zahl die variable $ steht für den Text.
Unbedingt zwischen den Symbolen ein Leerzeichen lassen.
Das Eurosym…